Target Sprint-Kader

Welche Kader gibt es in dieser Disziplingruppe?

Innerhalb der Disziplingruppe Target Sprint / Sommerbiathlon trainieren die Sportler in folgenden alters- und leistungsspezifischen Kadergruppen:

Leistungsbestenkader Schüler A, Schüler B sowie Jugend und Junioren.

Welche Disziplinen werden in dieser Disziplingruppe schwerpunktmäßig trainiert?

Im Kader werden ab 2016 ausschließlich Target Sprint Wettkämpfe der ISSF trainiert.

Innerhalb der Disziplinen wird dem Kaderschützen aufbauend folgendes vermittelt:

  • moderne Trainingsmethoden für das Schießen in Ruhe und unter Belastung
  • Laufen und Fitnessübungen
  • Taktik im Wettkampf
  • Theorie und Regelkunde
Welches Trainings- und Wettkampfpensum haben diese Kadergruppen?

Das Trainingspensum im Leistungsbestenkader liegt zwischen 3 und 6 Wochenendlehrgängen im Jahr. Im Heimatverein sollten zwei bis drei Trainingsmaßnahmen je Woche absolviert werden. Jeder Kadersportler absolviert selbständig nach Trainingsplan der Kadertrainer zwischen drei und sechs Laufeinheiten pro Woche.

Des Weiteren nehmen die Sportler an Vergleichswettkämpfen auf Landesebene im Rahmen der Nordwest Target Sprint Trophy teil. 2015 nahmen Sportler für den Landeskader erstmals an einem internationalen Wettkampf, dem ISSF Taget Sprint World Cup, teil.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.