Lena Hubbermann beim Weltcup der Junioren/innen in Suhl mit toller Leistung

Lena Hubbermann JWC Vom 12. bis 20. Juli beim JWC Suhl konnte sich Lena Hubbermann Oldenburger Münsterland mit einer guten Leistung von 106 getroffenen Wurfscheiben in der Juniorenklasse mit einem guten 12. Platz als beste deutsche Juniorin in Szene setzen. Der erste internationale Einsatz war für Lena in einem Weltklasse Feld in Suhl ein großer Erfolg! Trainer und Vater Jürgen und ihre Mutter waren vor Ort und betreuten ihre Tochter während des Wettkampfes erfolgreich. Die amtierende deutsche Meisterin ihrer Klasse wurde von Runde zu Runde immer sicherer und knackte als jüngste deutsche Starterin auch noch die EM Norm.

 

Lena Hubbermann JWCGlückwunsch vom NWDSB an euch. Das geht in eine gute Richtung. Am kommenden Wochenende wartet schon die nächste EM Ausscheidung in Frankfurt/Oder bei der zweiten Rangliste. 

Christopher Honkomp, ebenfalls Oldenburger Münsterland, kam im Skeet Junioren Wettkampf auf den 21. Platz. Eine 21er Runde zum Schluss kostete ihn die Finalchance. Es läuft noch nicht ganz Rund aber die Trainingsergebnisse werden sicher bald umgesetzt. Der Jahreshöhepunkt ist die EM in Lonato im September. Das wird bestimmt klappen!

Bilder u. Bericht: Jan-Henrik

Suche

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.