DM München - Bei diesen zweigeteilten Deutschen Meisterschaften viele Medaillen für NW

DM Auflage 2021

 

Nach dem der erste Teil der Deutschen Meisterschaften schon recht erfolgreich für unseren Landesverband abgeschossen wurde, kam es im zweiten (viertägigen) Teil nun noch einmal dazu, dass sich Sportlerinnen und Sportler aus NW über ihre hervorragenden Leistungen und die damit verbundenen Medaillen freuen konnten. Bis es jedoch soweit war wurde regelrecht um jeden einzelnen Ring gerungen.

 

 

Tim Focken DM KK lgd Gold 2021

 

So hatte Tim Focken im KK Liegendkampf in der Klasse SH 2 mit seiner Konkurrenz in Gestalt von Bernd Becker sehr zu kämpfen. Am Ende lagen Beide mit einem Ergebnis von 612,9 Ringen vorne und den feinen Unterschied machte hier dann nur die bessere letzte Serie von 103,5, was für Tim die Goldmedaille bedeutete.

 

 

 

 

Elke Seeliger DM KK 3x40 Gold 2021Elke Seeliger DM KK 100m Gold 2021Beim KK-Wettkampf 3x40 feierte Paralympics- Teilnehmerin Elke Seeliger mit 1144 Ringen den Deutschen Meistertitel in der Königsklasse. Glänzend auch ihr Abschneiden mit dem KK 100m. Das hierbei erreichte Ergebnis von 294 Ringen bedeutete ebenfalls Gold in der Klasse SH1/AB1 m o. Zuvor musste sich Elke im Liegendkampf der SH 1-Schützen nur Markus Heine (SGes Henkensbüttel) geschlagen geben. Die 607,5 Ringe bedeuteten Rang zwei und damit Silber.

 

 

Ulrike Budde DM KK 3x20 Gold 2021

 

Ulrike Budde vom SV Glück auf Middels konnte sich ebenfalls über zwei Medaillen freuen. Für die Leistung von 293 bei den 100m KK gab es für sie die Silbermedaille. Im weiteren Verlauf der DM kam dann noch ein Meistertitel hinzu. In der Disziplin KK 3x20 konnte sich Ulrike mit 567 Ringen die Konkurrenz hinter sich lassen und sich über eine weitere Goldmedaille freuen.

 

Julia Haß DM LG 3 Stellung Gold 2021

 

Zum Jubeln beim SV Bramstedt sorgte die Jugendschützin Julia Haß. Ihr gelang mit dem Luftgewehr 3 Stellung der Deutsche Meisterschaftstitel. Das super Ergebnis von 597 Ringen langten hierbei zur Goldmedaille. Ebenfalls zur Goldmedaille dürfen wir Silvia Huesmann gratulieren. Die Schützin vom SV Etzhorn holte sich mit dem Zimmerstutzen in der Klasse SH2/AB2 m/w mit 285 Ringen einen weiteres Mal den begehrten ersten Platz.

Ebenfalls Edelmetall in der Disziplin Zimmerstutzen konnten die Akteure Stefan Reichelt und Aloys Brundiers erringen. Die Sportler vom SV Himmelpforten bzw. SV Etzhorn wurden für ihre Leistungen mit der Silbermedaille (Stefan) und der Bronzemedaille (Aloys) ausgezeichnet.

 

 

 

Bassum1848 DM FP Silber 2021Bei den Kurzwaffendisziplinen konnten die Teilnehmer aus NW ebenfalls jubeln. Die Mannschaft vom SV Bassum holten sich die Silbermedaille mit der 50m Pistole. Der Schütze vom SV Lustgarten Nils Schlichting setzte mit dem Gewinn der Bronzemedaille in der Disziplin 25m Revolver .357 ma den Schlusspunkt unter dem zweiten Teil der diesjährigen Deutschen Meisterschaften in München.

 

Bilder: DSB und Thomas Taube

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.