Landesliga West + Ost Bogen / 4. WK Tag – SSC Artland und TuS Zeven siegten nach einem spannenden Wettkampf

LVL2019 LogoBeim letzten Aufeinandertreffen der West und Ost Liga haben sich der SSC Artland und der TuS Zeven als Sieger durchgesetzt und steigen nun in die Landesverbandsliga auf. Konnte der SSC Artland mit einer beeindruckenden Siegesserien den bis dahin Tabellenersten TSG Burg Gretesch vom ersten Platz verdrängen, so war es dem TuS Zeven gelungen mit einem sogenannten „Herzschlagfinale“ gegen den Spitzenreiter ein Unentschieden den entscheidenden Punkt und den damit verbundenen Aufstieg für sich zu entscheiden.

 

Landesliga West

Nach dem die TSG Burg Gretesch über die Wochen die Tabelle angeführt hatte, wurde sie am letzten Wettkampfwochenende vom Tabellenzweiten dem SC Artland überholt. Mit einer Siegesserie von 14 : 0 Match-Punkten und einem gleichzeitigen Heimvorteil, konnten die Schützen des SSC Artland an die Tabellenspitze stürmen, während der bisherige Spitzenreiter an diesem Tag mit drei Niederlagen und zwei Unentschieden auf den zweiten Platz absackte. Mit dem SV Lastrup auf dem dritten Platz war das Trio auf dem Treppchen dann komplett.

Landesliga Ost

Spannend war es auch hier bis zum Schluss. Der bis dahin Erstplatzierte SSV Tarmstedt 2 und der TuS Zeven ließen in den ersten fünf Matches keine Punkte liegen und lieferten souverän ihre Leistungen ab. Beim sechsten Match konnte der Tabellendritte BSG OHZ 2 die Schützen von Tarmstedt mit  6:0 Satzpunkte schlagen. Somit wurde das 7. Match zum Entscheidungskampf um den ersten Platz. Da diese Partie mit 5:5 endete, gingen der Gesamtsieg und damit der Aufstieg in die Landesverbandsliga an den TuS Zeven.

Siegerehrung LLO 2019BSG OHS 2 Peter Winters Jacqueline Fuchs Manfred Semke v.l.n

 

 

 

 

 

 

Fotos: Volker Dahm und Achim Dubbels

Ergebnislisten unter diesem Link.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.