Verbandsober- und Verbandsliga LG / 4. WK Tag – Gratulation an den SV Stuhr v. 1912 und dem SV Leuchtenburg

LVL2020 Logo1So ein knappes Rennen um den Landesmeistertitel hat es wohl schon lange nicht mehr gegeben. Drei Mannschaften lagen Punktgleich an der Spitze und somit mussten die Einzelpunkte über Sieg bzw. Niederlage oder in diesem Fall über den Titel entscheiden. In der Verbandsliga unterstrich der Spitzenreiter mit einem Sieg noch einmal seine Ambitionen auf den Aufstiegsplatz. Alles in allem ein gelungener Abschluss, der auch durch die anwesenden Präsidiumsmitglieder bei der Siegerehrung unterstrichen wurde.

Verbandsoberliga LG

SV Stuhr v. 1912 LVOL Sieger 2020Der SV Stuhr v. 1912 fängt beim letzten Aufeinandertreffen den Tabellenersten SV Bramstedt mit einem Sieg ab und sichert sich damit den Landesmeisterstitel und die Teilnahme zum Aufstiegswettkampf in die 2. Bundesliga. Hier sieht man einmal mehr, wie wichtig am Ende die Einzelpunkte werden können. SV Bramstedt verlor gegen den SV Etzhorn wurde dadurch zweiter der Tabelle. Sie können sich jedoch auch auf den Aufstiegswettkampf zu 2. BL vorbereiten. Dritter im Bunde wurde der SV Neuenlandermoor, der im direkten Kampf gegen den SV „Eiche“ Idafehn diese durch einen Sieg vom dritten Platz verdrängten. Um einen Verbleib in dieser Liga zu erringen, geht der SV Ladekop in die Relegation und der SV Wörpedorf muss leider ohne einen Mannschaftssieg  absteigen.  

SV Stuhr v. 1912 LVOL LG Sieger 2020SV Bramstedt LVOL 2 2020SV Neuenlandermoor LVOL 3 2020

 

 

 

 

 

Verbandsliga LG

LVL Siegermannschaften 2020Mit einem Sieg über den SV Himmelpforten unterstreicht der SV Leuchtenburg seine gute Kondition über die letzten Wochen und wird Sieger dieser Liga und steigt somit in die Verbandsoberliga auf. Wie diese sich so schlagen…s. o. Die SGi Buxtehude schlägt mit 4 :  1 ihren Gegner die SSG Schüttdorf und kann sich, aufgrund der besseren Einzelpunkte, auf den zweiten Rang vorschieben, was gelichzeitig die Relegation zur Verbandsoberliga bedeutet. SV Aurich Oldendorf wird dieser Liga in diesem Jahr auf dem dritten Platz beenden. Für den SSG Wittlage bleibt die Chance auf ein weiteres Jahr in dieser Liga durch die bevorstehende Relegation. Vom SV Himmelspforten müssen wir uns leider verabschieden.

Bilder: T. Taube + SV Himmelpforten/Facebook

Ergebnislisten unter diesem Link.

Suche

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.